Yoga 55 plus - Stuhlyoga (auch für Menschen mit stark eingeschränkter Beweglichkeit)


Beim Yoga mit einem Stuhl als Hilfsmittel sind die Übungen an Ihre persönlichen Gegebenheiten angepasst. So bekommen auch ältere Menschen die Möglichkeit von den Wohltaten dieser achtsamen Bewegungsmethode zu profitieren. Es kommt schon vor, dass bereits 80jährige mit dem Yoga beginnen und neue und freudvolle Erfahrungen mit ihrem Körper und in einer Gruppe Gleichgesinnter machen.
Nach einem arbeits- und erfahrungsreichem Leben muss der Körper keine Höchstleistungen mehr erbringen. Mit einfachen Übungen dehnen und kräftigen Sie Ihren Körper und erhöhen allmählich Ihre Beweglichkeit. Gleichzeitig entwickeln Sie Körperbewusstsein und eine Geistesgegenwart (Achtsamkeit), die es Ihnen ermöglicht ungünstige, angespannte Bewegungsgewohnheiten wahrzunehmen und aufzugeben. Sie bauen körperliche Spannungen ab und entwickeln innere Ruhe.

„Leid nimmt nur ab, wenn wir uns aktiv dorthin bewegen, wo weniger Leid herrscht“

T.K.V. Desikachar